Kinder

Das Konversations-Chaos

Friedolin und ich reden fast nur noch Englisch beim Essen. Ich könnte jetzt behaupten, dass wir alles für die kindliche Frühförderung tun. Tatsächlich hagelt es Zwischenrufe, wenn wir uns auf Deutsch unterhalten:

Friedolin: „Wir müssen die PV-Anlage vorm Winter dringend…“
Siebenjährige: „Was ist die PV-Anlage?“
Ich: „PV steht für Photovoltaik – die Platten auf unserem Dach, die Sonnenlicht in Strom verwandeln.“ zu Friedolin: „Aber Friedolin, was müssen wir denn…
Fünfjähriger: „Wo Papa mal hochgeklettert ist, weil die ein Vogel durchgepickt hat?
Friedolin: „Ja, das war der Temperaturfühler von den Warmwasserkollektoren.“ zu mir: „Da müssen wir die Solarflüssigkeit aus…“
Siebenjährige: „Foto so wie in Fotografieren?“
Ich: „Ja, das ist der gleiche Wortstamm, Photo bedeutet Licht und für ein Foto braucht man ja auch Licht.“
Fünfjähriger: „Was sind Warmwasserkollektoren?“
Friedolin: „Wir haben jetzt übrigens noch eine Aufrittsverschiebung, in der Bar Jeder Vernunft…“
Siebenjährige: „Wo ist das?“
Ich: „In Berlin. Waren da denn für den L­ockdown viele Karten verkauf…“
Siebenjährige: „Kommen wir mit nach Berlin?“
Friedolin: „Das ist ein Montag, da hast du ja eigentlich Schul…“
Fünfjähriger: „Schlafen wir dann wieder auf dem Bauernhof?“
Friedolin: „Nein, wir spielen dieses Mal gar nicht in der UFA-Fa…“
Siebenjährige: „Dürfen wir dann wieder zu den Meerschweinchen oder ist dann immer noch Corona?“
Fünfjähriger: „Könnt ihr mal aufhören zu sprechen, ich muss aufs Klo, aber ich will das unbedingt hören.“
Rennt raus.
Friedolin: „Wir müssen uns dann noch um ein Hotel küm…“
Fünfjähriger brüllt durch die offene Klotür:
„NICHT SPRECHEN! ICH HAB DOCH GESAGT IHR SOLLT WARTEN!“
Manchmal hätte ich gern einen Bundestagspräsidenten, der Ordnungsrufe verteilt. Haben wir aber nicht, also reden wir Englisch, wenn wir etwas dringendes zu klären haben. Könnte man bei der AfD auch mal versuchen.
Gestern Abend sagte Friedolins allerdings:
„Do you wanna watch a movie tonight.“
Und die Siebenjährige ging sofort dazwischen:
„Waas, ihr wollt ohne uns einen Film gucken?“
Ich glaub, ich such schonmal mal mein Französisch-Wörterbuch.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.