unser Garten

Im Gartendschungel

Am frühen Morgen hängt träger Dunst über unserer taufeuchten Wiese, Wassertropfen glitzern auf den Blättern des Frauenmantels, die Hühner schütteln ihr nasses Gefieder. Die regenschweren Stauden lassen ihre Köpfe auf den Kiesweg hängen, es riecht nach dampfender Erde, öligen Salbeiblüten und Rindenmulch, holzig, grün, durchdringend. Das feucht-warme Wetter hat unseren Garten in wenigen Tagen in einen Urwald verwandelt. Ein fünfjähriger Elefant stapft mit seinen Wintergummistiefeln vor mir durch das Dickicht und trompetet lautstark vor sich hin. Ein paar Amseln nehmen schimpfend Reißaus. Ich schlage uns mit meiner Machete einen Weg frei. Das fallende Grün sammeln wir für die Kaninchen. Seitdem sie bei uns wohnen, betrachte ich unseren Garten mit völlig neuen Augen. Ich reiße das Unkraut nicht mehr aus, ich ernte es. Und beobachte mit stiller Freude, worauf sie sich als erstes stürzen. Sie lieben Gänsedisteln, Flohknöterich und Franzosenkraut, meine neueste Entdeckung unter den Wildkräutern. Bei vielen Gärtnern ist es ein gefürchtetes Unkraut, weil es sich unheimlich stark aussäht. Aber ähnlich wie Giersch sollte man es nicht fürchten, sondern einfach aufessen. Es steckt voller Vitamine und Mineralstoffe. In puncto Vitamin-C und A schlägt es Gemüse um ein Vielfaches, es hat dreimal so viel Eisen mit wie Spinat, ebenso Calcium, Magnesium, Phosphor und Mangan. Kein Wunder, dass unsere Kaninchen es so gerne fressen. Wir pflücken es für Salat und Pesto. Ohnehin habe ich aufgehört, Salat anzupflanzen. Was der Wind und die Ameisen an Wildkräutern herbeitragen, schmeckt um ein vielfaches besser als jede gezüchtete Salatsorte.
„Wie geht es denn meinen Papageien?“, höre ich den Fünfjährigen säuseln. Er hat sich in unser improvisiertes Baumhaus verkrochen und blättert in seinem Stickeralbum, bis er die Seite mit den bunten Papagei-Aufklebern gefunden hat. „Ach gut, sie fliegen alle noch fröhlich hin und her“, sagt er und klappt das Album zufrieden zu. Möge ein Tag voller Dschungel-Abenteuer beginnen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.